Short Selling

Was bedeutet ‚Short selling’?

„Hurra, ... die Börse fällt!“ ist ein Ausruf der Freude, den man eigentlich nur selten hört. Für den aktiven Anleger jedoch kann ein Absturz der Börsen genauso interessant sein wie eine schöne, langanhaltende Hausse. Von einem Bärenmarkt (fallende Kurse) kann man durch das sogenannte Short selling oder Leerverkaufen profitieren. Angenommen der Index DAX steht bei 11.000 Punkten. Der Trader verkauft nun 1 Mini-DAX Future zu diesem Kurs, da er glaubt, dass der deutsche Aktienmarkt insgesamt nach unten gehen wird. Der DAX fällt dann effektiv um 2% und der Trader stellt seine Position bei 10.780 Punkten wieder glatt (er kauft den zuvor „leer“verkauften Future wieder zurück). Ein Gewinn von 220 Punkten oder 1.100 € stehen zu Buche (1 Tick entspricht 1 Punkt und hat einen Wert von 5 €).

Viele Anleger konzentrieren sich hauptsächlich auf das instinktive Kaufen zu einem niedrigen und das Verkaufen zu einem höheren Preis. Short selling wenden sie nur sehr selten oder gar nicht an. Zu Unrecht, und vor allem zu ihrem Nachteil: Anleger, die Short selling nicht in ihr Handelsrepertoire aufnehmen verspielen eine Vielzahl guter Tradingmöglichkeiten.

Ein Beispiel

Die nachstehende Grafik zeigt das Beispiel des Nasdaq-Index des Börsenjahres 2004. Mehr als die Hälfte der gesamten Handelszeit (27 von 52 Kalenderwochen) fiel das Techaktien-Barometer der am New Yorker Times Square beheimateten Börse. Der Anleger, der ausschliesslich Longpositionen einging erreichte eine weitaus geringere Wertsteigerung seines Depots als der Anleger, der sich zusätzlich auch short positionierte.

Short selling Leerverkauf

Short selling mit Futures und CFD

Futures als auch CFD auf Indizes können einfach und problemlos geshortet werden. Es gibt keine besonderen Regeln dabei zu beachten. Die einbehaltene Marge unterscheidet sich dabei nicht von der der Longposition. Es ist heutzutage unerlässlich, dass der Trader das Short selling als zusätzliche Komponente in seinen Handelsstil integriert. Das Short selling stellt dabei weder eine Alternative noch eine Neuerung dar. Short selling ist nur eine logische Konsequenz aus der Folgerung, dass sowohl bei steigenden als auch bei fallenden Märkten Gewinne erzielt werden können.

 

Kostenloses E-Book Futures Trading. Futures scalping Stop-Orders Index Trading